PV Thannhausen
First Solar Dünnschichtmodule
WP Bischberg
Kletterkran mit fertiger WEA
Foto: Max Bögl Wind AG
PV Thannhausen
Erster Bauabschnitt, Modultischreihen
PV Thannhausen
Erster Bauabschnitt, Modultischreihen
WP Pollenfeld
Anlage 1 im Spätherbst
WP Bischberg
Hybridturm, Endmontage Rotor
Foto: Max Bögl Wind AG
WP Titting
Endmontage WEA
Foto: Vensys

Herzlich Willkommen

...auf der Website der SRE SACHS REGENERATIVE ENERGIE GmbH in Freystadt!

News

Deutschlands Kohleausstieg ist bis 2030 möglich
Einige Industrieländer wie Kanada und Großbritannien wollen auf dem Weltklimagipfel in Bonn den Startschuss für einen weltweiten Kohleausstieg geben. Doch Deutschland gehört noch zu den Bremsern, obwohl hierzulande jetzt 50 große und mittlere Unternehmen mit insgesamt 450.000 Mitarbeitern einen Ausstieg aus der Kohle bis 2030 fordern Zu ihnen gehören Firmen wie Siemens, ALDI Süd, die Commerzbank, die DZ-Bank, die Telekom, die Deutsche Bahn, aber...
Merkel handelt wie Trump redet
Hauptursachen dieser weltweiten Dauerkatastrophe sind das Verbrennen von Kohle und Braunkohle sowie Benzin- und Diesel-Autos. Obwohl das alle wissen, können sich auch in Deutschland die Grünen bei den Jamaika-Verhandlungen mit ihrer Forderung eines Kohleausstiegs und eines Endes des Verbrennungsmotors bis 2030 bis jetzt nicht durchsetzen. Schöner Zufall: Angela Merkel wird beim Weltklimagipfel in Bonn in der nächsten Woche wieder eine schöne Rede...
Energiewende-Tempo versiebenfachen
Seit sieben Jahren gelingt es der Bundesregierung in Berlin nicht, den CO2-Ausstoß zu senken. Das ist schon deshalb peinlich, weil die Regierung damit zugeben muss, dass sie das selbstgesteckte Ziel, bis 2020 die CO2-Emissionen gegenüber 1990 um 40 % zu reduzieren, glatt verfehlen wird.   27,6% Reduktion sind bisher erreicht. Und das auch nur, weil nach der deutschen Einheit 1990 die DDR-Industrie zusammenbrach und damit ca. 15% weniger CO2 freig...